Öffentlichkeit


Öffentlichkeit
   ist ein vielschichtiger Begriff, der u. a. das allgemein Zugängliche im Unterschied zum Privaten u. die Zugänglichkeit von Erkenntnisquellen (Informationen) bezeichnet. Das Christentum versteht sich im Unterschied zu den antiken Mysterien-Religionen auf der Basis der öffentlichen Offenbarung von Anfang an als Religion der Ö. Die Forderung nach größtmöglicher Ö. in der Politik unter dem Vorzeichen der Freiheit mündiger Subjekte entstammt der Aufklärung u. wird zunehmend innerkirchlich relevant. Die Bildung einer ”öffentlichen Meinung“ in der Gesellschaft hat eine innerkirchliche, nicht mehr rückgängig machbare Entsprechung, wobei in beiden Bereichen die Gefahr einer Manipulation nicht übersehen werden kann. Eine falsche Ö. bestünde in der Preisgabe intimer religiöser Vollzüge in den Massenmedien (Arkandisziplin) . Berechtigt ist die Forderung nach öffentlicher Transparenz der innerkirchlichen Vorgänge, die alle betreffen (auch der Erkenntnisquellen des Lehramts), u. nach öffentlicher Mitentscheidung (Demokratisierung) .

Neues Theologisches Wörterbuch. . 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Öffentlichkeit — bezeichnet im weitesten Sinne die Gesamtheit aller Umstände, die für die Bildung der öffentlichen Meinung von Bedeutung sind, wobei der allgemein freie Zugang zu allen relevanten Gegebenheiten sowie deren ungehinderte Diskutierbarkeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Öffentlichkeit — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Bsp.: • Die Öffentlichkeit kennt den Schriftsteller nicht. • Die Stiftung wollte nur Häuser übernehmen, die für die Öffentlichkeit geöffnet werden könnten. • Was wird die Öffentlichkeit dazu sagen? …   Deutsch Wörterbuch

  • Öffentlichkeit — Öffentlichkeit. Das moderne Verfassungsleben erblickt in der Ö. der Verhandlungen, die wichtige staatsbürgerliche Rechte betreffen, eine bedeutungsvolle Garantie der Volksfreiheit überhaupt. Wie dem Volk in den konstitutionellen Staatswesen ein… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Öffentlichkeit — 1. ↑Forum, ↑Publizität, 2. Publikum …   Das große Fremdwörterbuch

  • Öffentlichkeit — Gemeinwesen; Allgemeinheit * * * Öf|fent|lich|keit [ œfn̩tlɪçkai̮t], die; : als Gesamtheit gesehener Bereich von Menschen, in dem etwas allgemein bekannt [geworden] und allen zugänglich ist: die Öffentlichkeit erfährt, weiß nichts von diesen… …   Universal-Lexikon

  • Öffentlichkeit — Ọ̈f·fent·lich·keit die; ; nur Sg; 1 Kollekt; die Leute im Allgemeinen, alle Leute, die in einer Stadt, einem Land o.Ä. wohnen ≈ Allgemeinheit <die Öffentlichkeit alarmieren, informieren; etwas dringt an die Öffentlichkeit, ist der… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Öffentlichkeit — die Öffentlichkeit (Mittelstufe) alle Menschen eines Landes Beispiele: Die Informationen wurden der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Der Präsident hat an die Öffentlichkeit appelliert …   Extremes Deutsch

  • Öffentlichkeit — Allgemeinheit, Bevölkerung, Bürgerinnen und Bürger, Gesamtheit, Gesellschaft, Leute, Menschen, Volk; (oft abwertend): die [breite] Masse. * * * Öffentlichkeit,die:1.〈dieGesamtheitderMenschenaußerhalbihresprivatenBereichs〉Allgemeinheit·dieLeute·[da… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Öffentlichkeit — offen: Das altgerm. Adjektiv mhd. offen, ahd. offan, niederl. open, engl. open, schwed. öppen ist eng verwandt mit den unter 1↑ ob und ↑ obere behandelten Wörtern und gehört zu der Wortgruppe von ↑ auf. – Abl.: offenbar »deutlich, klar… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Öffentlichkeit — Ọ̈f|fent|lich|keit …   Die deutsche Rechtschreibung